Anreise

Der Zoo Halle ist sehr gut auf allen Verkehrswegen erreichbar. Sein zentraler Standort im Nordosten der Stadt mit direkter Anbindung zu den Autobahnen A14, A9 und A38, sowie die in unmittelbarer Nähe gelegenen Haltestellen für Tram und S-Bahn ermöglichen eine unkomplizierte Anreise.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Sie mit dem Fernbus oder der Deutschen Bahn anreisen, bzw. aus Halle kommen, können Sie den Zoo einfach und schnell mit den Straßenbahn-Linien 3 und 12 (Nachtlinie 95) in Richtung Halle-Trotha (Haltestelle Zoo), oder mit der S-Bahn (Linie S3) erreichen. Die S-Bahn, fährt dabei bereits ab Leipzig (Connewitz & Lpzg. Hauptbahnhof) über den Hauptbahnhof Halle (für Um – und Zusteiger) in Richtung Halle-Trotha bis zur Haltestelle Zoo. Die Straßenbahnhaltestelle ist direkt am Zoo-Haupteingang gelegen und von der S-Bahn Haltestelle sind es nur 5 Minuten Fußweg bis zum Zoo.

Einheimischen und Ortskundigen wird die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ausdrücklich empfohlen, da die am Zoo zur Verfügung stehenden Parkflächen nur sehr beschränkt sind.

Anreise mit dem Auto

Anreise mit dem Auto Direkt neben dem Haupteingang des Zoos befindet sich das Zoo-Parkhaus (Navigationsadresse: Reilstraße 57, 06114 Halle oder Zoologischer Garten Halle) mit behindertengerechten Zu- und Ausgängen (Durchfahrtshöhe 1,90 m max.). Hier steht jedoch nur eine sehr begrenzte Parkkapazität (170 Stellplätze) zur Verfügung.

Die Magische Lichterwelten werden präsentiert von

Mit freundlicher Unterstützung von