Der Zoo Halle ist sehr gut auf allen Verkehrswegen erreichbar. Sein zentraler Standort im Nordosten der Stadt mit direkter Anbindung zu den Autobahnen A14, A9 und A38, sowie die in unmittelbarer Nähe gelegenen Haltestellen für Tram und S-Bahn ermöglichen eine unkomplizierte Anreise.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel

Wenn Sie mit dem Fernbus oder der Deutschen Bahn anreisen, bzw. aus Halle kommen, können Sie den Zoo einfach und schnell mit den Straßenbahn-Linien 3 und 12 (Nachtlinie 95) in Richtung Halle-Trotha (Haltestelle Zoo), oder mit der S-Bahn (Linie S3) erreichen. Die S-Bahn, fährt dabei bereits ab Leipzig (Connewitz & Lpzg. Hauptbahnhof) über den Hauptbahnhof Halle (für Um – und Zusteiger) in Richtung Halle-Trotha bis zur Haltestelle Zoo. Die Straßenbahnhaltestelle ist direkt am Zoo-Haupteingang gelegen und von der S-Bahn Haltestelle sind es nur 5 Minuten Fußweg bis zum Zoo.

Einheimischen und Ortskundigen wird die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ausdrücklich empfohlen, da die am Zoo zur Verfügung stehenden Parkflächen nur sehr beschränkt sind.

Anreise mit dem Auto

Direkt neben dem Haupteingang des Zoos befindet sich ein Parkhaus (Navigationsadresse Reilstraße 57, 06114 Halle) mit behindertengerechten Zu- und Ausgängen (Durchfahrtshöhe 1,90 m max.). Hier steht jedoch nur eine sehr begrenzte Parkkapazität (170 Stellplätze) zur Verfügung.

WICHTIG: Auswärtigen Besucher empfehlen wir daher dringend wir die Nutzung unserer Ausweichparkplätze. Diese befinden sich gut ausgeschildert in kurzer Entfernung zum Zoo. Einmal zum Zoo durchgefahren und nach erfolgloser Parkplatzsuche, kommt man jedoch durch die beengten Straßenverhältnisse nur noch schwer zu den Ausweichparkplätzen zurück. Zudem hat das Ordnungsamt während der Magischen Lichterwelten verstärkte Kontrollen in den umliegenden Straßen zum Zoo angekündigt. Bitte nutzen Sie daher die entsprechenden offiziellen Parkangebote auch in Rücksichtnahme auf die Anwohner.

BESTE WAHL: Direkt an der B100 gelegen und damit bequem von den Ausfahrten der Autobahnen A14 & A9 sowie von der Europachaussee erreichbar, befindet sich das alte Metrogelände. Die Navigationsadresse ist Stichelsdorfer Weg 1, 061188 Landsberg. Hier halten wir für Sie während der Magischen Lichterwelten immer freitags & samstags sowie in den Winterferien in Sachsen-Anhalt (11-15.2.) täglich (außer Montag) jeweils ab 16:00 Uhr, 400 bewachte Stellplätze und einen Shuttleservice zum Zoo bereit. Der Shuttle hält zudem direkt am Zoo, wo Sie mit Ihren im Vorverkauf erworbenen Tickets über eine Sondereinlassschleuse ohne lange Wartezeiten in die Ausstellung gelangen.

AUSWEICHMÖGLICHKEIT: Einen zweiten bewachten Ausweichparkplatz finden Sie am Stadion am Zoo (Navigationsadresse Geschwister-Scholl-Straße 24, 06118 Halle), welcher in ca. 8 Minuten Laufweite zum Zoo entfernt liegt. Hier stehen während der Magischen Lichterwelten täglich außer montags ca. 200 Stellplätze zur Verfügung.

Park & Ride

Des Weiteren bieten die halleschen Verkehrsbetriebe in und um das Stadtgebiet diverse Park & Ride Plätze an. Empfehlenswert und mit direkter und schneller Anbindung an den Zoo (ohne Umsteigen) sind die Park & Ride Plätze an der Straßenbahnendstelle in Halle-Trotha (Straßenbahnlinien 3 & 12) sowie an der Halle Messe (S-Bahn Linie S3). Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier. Sie werden dann zu der Informationsseite der HAVAG geleitet.

Magische Lichterwelten werden präsentiert von

Mit freundlicher Unterstützung von